14. November 2017

Programm 1. Tag

13:00

Begrüßungsimbiss und Ausgabe der Tagungsunterlagen

14:00

Eröffnung der Jahrestagung & Begrüßung der Teilnehmer und Aussteller

14:15

Alles zum Thema Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen (AFDDs)

Stefan Davids, Leitung Verkaufsförderung, Doepke Schaltgeräte GmbH

  • Fachliche Hintergründe, technische Besonderheiten, Historie
  • Der Juristische Aspekt in Bezug auf den „Brandschutzschalter“
  • Normative Anforderungen, insbesondere nach der neuen DIN VDE 0100-420 und DIN EN 62606
  • Anwendungsbeispiele
  • Die Akteure im Markt (Hersteller, VdS, Schadensversicherer und dergleichen) Mit Demonstration am Modell

Das Thema AFDD ist in den Errichtungsbestimmungen definiert. Allerdings nicht die Anwendungsgebiete. Der Vortrag von Herrn Stefan Davids, Leiter Verkaufsförderung bei der Döpke Schaltgeräte GmbH in Norden, zeigt durch praxisnahe Beispiele die Anwendungen auf und geht u.a. der Frage nach, ob Prüfungen der AFDD erforderlich sind. Hierzu werden Normungshinweise gegeben.

15:15

Fragen & Diskussion

15:30

Verantwortung und Haftung in der Elektrotechnik

Markus Klar, Inhaber und Berater Elektrotechnik - Arbeitsschutz - Betriebsorganisation, EABCon-Ingenieurbüro Klar

  • Welche Verantwortungs- und Haftungsarten gibt es, und wer trägt sie im Unternehmen?
  • Möglichkeiten der Pflichtenübertragung in der Elektrotechnik
  • Arbeitsrechtliche Aspekte
  • Praxisbeispiele für eine elektrotechnische Sicherheitsorganisation

Die moderne Arbeitsteilung bewirkt, dass schädliche Folgen von Entscheidungen nicht mehr zuverlässig einem einzelnen Verursacher zugeordnet werden können. Aus gesamtgesellschaftlicher Sicht ist es jedoch immer weniger hinnehmbar, dass Gewinne privatisiert, jedoch die negativen Folgen des Gewinnstrebens sozialisiert, also der Gemeinschaft aufgebürdet werden. Allerdings sind die Handlungsfolgen komplexer Prozessketten für den Einzelnen unüberschaubar geworden. Hieraus resultiert nicht selten die Angst vor Verantwortung, die dazu führt, dass notwendige Entscheidungen an den Stellen, an denen sie hätten getroffen werden müssen, gar nicht getroffen werden.

16:30

Fragen & Diskussion

16:45

Kaffee & Snacks │ Fachausstellung und Erfahrungsaustausch

17:15

Verzerrungsblindleistung erklärt und vorgeführt für den Elektropraktiker

Georg Jaanineh, Geschäftsführer, GELTEC ® - Ingenieurgesellschaft für Elektrosicherheit

  • Was bedeutet Verzerrungsblindleistung, und wie kann man sie messen?
  • Was hat Verzerrungsblindleistung mit Energiemessung zu tun?
  • Wie viel Verzerrungsblindleistung haben bekannte Verbraucher?
  • Welche praktische Auswirkung hat die Verzerrungsblindleistung auf Planung, Errichtung und den Betrieb elektrotechnischer Anlagen?

Spannende Live-Demonstration am Modell!

18:15

Fragen & Diskussion

18.30

Ende des ersten Veranstaltungstags

19:00

Einladung zum gemeinsamen Abendessen - seien Sie unser Gast!

Programmanforderung

Füllen Sie einfach nachfolgendes Formular aus, und wir senden Ihnen das Programm mit allen Informationen zu.

Vorname * Name *
Firma Straße, Nr
PLZ Ort
E-Mail * Telefon

*  Ja, ich möchte über Weiterbildungsangebote der WEKA Akademie informiert werden.

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!

Bitte lasse dieses Feld leer.

11. Jahrestagung Elektrosicherheit 2017

14. und 15. November 2017 in Kassel

Zur Anmeldung