TimeTable virtuelle Vorträge

Gemeinsam stark gegen das neuartige Coronavirus – daher finden in diesem Jahr alle Vorträge der Jahrestagung Elektrosicherheit 2020 virtuell statt.

Mit unserem virtuellen Konferenz-Raum haben Sie viele Vorteile: Von der Live-Verfolgung unserer Vorträge über den Austausch mit Teilnehmern und Referenten bis hin zu unseren virtuellen Kongress-Specials.

Sie können an einer virtuellen Session nicht teilnehmen?
Kein Problem – die Vorträge werden aufgezeichnet und stehen am nächsten Tag für zwei Wochen zum Abruf im virtuellen MeetRoom zur Verfügung.

Wie läuft die virtuelle Konferenz ab?


Erfahren Sie jetzt alles über den Ablauf und die weiteren Vorteile der virtuellen Jahrestagung Elektrosicherheit!

Jetzt mehr erfahren

Programm 1. Tag | Dienstag, 17. November 2020

ab 12:30

Begrüßung

13:30

Eröffnung der Tagung und Begrüßung

Dr.-Ing. Jörg Schwingel, Geschäftsführer und Inhaber, schwingel.tec GmbH | training – engineering – consulting

13:45

VDE-Bestimmungen – Das Neueste in 2020 zur Errichtung elektrischer Anlagen

Burkhard Schulze, Normen-Beauftragter, Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH)

  • VDE 0100-410 – Schutz gegen elektrischen Schlag
  • VDE 0100-420 – Umsetzung der neuen Anforderungen
  • VDE-AR-N 4100 – Praktische Erfahrungen
  • Übersicht über neue Normen aus der VDE 0100
14:45

Fragen & Diskussion

15:00

Ordnungsgemäße Auswahl, Anwendung und Prüfung von PRCD's (Typ-S und –K)

Mark Fraundorfer, Senior Consultant, Dozent für Elektrotechnik, schwingel.tec GmbH | training – engineering – consulting

  • Grundlagen der Prüfung von Anschlussleitungen
  • Welche Arten von PRCD’s finden in der Praxis tatsächlich Anwendung
  • Betrieb von PRCD’s in der Praxis
  • Prüfung von PRCD’s (Praxisvorführung)
16:00

Fragen & Diskussion

16:15

Pause

17:00

Elektromagnetische Verträglichkeit Kraftfahrzeuge

Uwe Birnbaum, EMV-Berater, PEMC Automotive Productmanagement & EMC

  • Grundlagen EMV-Kfz (Historie, Umwelt, Normen, Gesetze)
  • Messverfahren Fahrzeuge / Komponenten und Grenzwerte EMV-Kfz
  • Zusammenarbeit OEM und Zulieferer (Simulation, Konstruktion, Serienfreigabe)
18:00

Fragen & Diskussion

18:15

Ende des ersten Veranstaltungstages

Programm 2. Tag | Mittwoch, 18. November 2020

08:30

Aktuelle Phänomene im Netz die – scheinbar – schwer zu erklären sind

Dr.-Ing. Bodo Appel, Geschäftsführung, IHK-Sachverständiger für Messtechnik in der Stromversorgung, Netzqualität und elektrische Umfeldbeeinflussung, Sachverständigenbüro Dr.-Ing. Bodo Appel GmbH

  • Explodierte Kondensatoren in der zentralen Kompensation, aber auch von Ortskompensationen
  • Defekte Elkos in Geräten, obwohl diese noch nicht alt sind
  • Aus unerklärlicher Ursache abgebrannte Umrichter
  • Flackern von LED Beleuchtungen oder nur glimmende LEDs
  • Neue Vorschaltgeräte fallen in großer Zahl aus oder pfeifen.

Wie sind die Auslöser messbar und die Verursacher zu finden?

09:30

Fragen & Diskussion

09:45

Pause

10:15

Elektrofachkräfte – Rechtsstellung, Verantwortung und Haftung

Prof. Dr. Thomas Wilrich, Rechtsanwalt und Professor, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule München

  • Aufgabenübernahme nur formell/schriftlich oder auch informell durch „gelebte Organisation“?
  • Wie weit und für was übernimmt die VEFK die Betreiberverantwortung?
  • Gerichtsurteile aus der Rechtsprechungspraxis
11:00

Fragen & Diskussion

11:15

ELEKTRO-TALK:
Let's Talk! – Diskutieren Sie über elektrotechnische Themen, die Sie bewegen!

Rüdiger Tuzinski, Chefredakteur, Fachzeitschrift ep ELEKTROPRAKTIKER, HUSS-MEDIEN GmbH

Unser Elektro-TALK ist eine Gesprächsrunde über elektrotechnische Themen mit Teilnehmern und Referenten, die den Erfahrungsaustausch untereinander vertiefen soll. Der Talk bietet jedem Teilnehmer ein Podium seine speziellen Fragen zu stellen oder aus seinem Elektroalltag zu berichten. Ob es nun erfolgsversprechende Anwendungslösungen, der Einsatz von neuester Technik, innovative Organisationsstrategien oder Problemfälle „Wo drückt der Schuh?“ sind – in unserem Elektro-TALK sind Sie an der Reihe: Diskutieren Sie über Themen, die Sie bewegen!

12:15

Mittagspause

13:00

Gefährdungsbeurteilung als Instrument zur Gewährleistung der Elektrosicherheit im Unternehmen

Dirk Vogel, Technische Aufsichtsperson, Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse - BG ETEM

  • Gefährdungsbeurteilung — Unfallanalyse für die betriebliche Prävention
  • Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung in den Betrieben
  • Hilfestellungen zur Gefährdungsbeurteilung
14:00

Fragen & Diskussion

14:15

Störlichtbogenschutz in Niederspannungs-Schaltanlagen mit Bauartnachweis

Andreas Schumacher, Product + Business Development Manager, DEHN SE + Co KG

  • Störlichtbogen ≠ Kurzschluss, eine besondere Herausforderung für konventionelle Niederspannungs-Schaltgeräte
  • Funktionsweise aktiver Störlichtbogenschutzsysteme
  • Normung:
    • Produktnormen DIN EN IEC 60947-9-1 und -2
    • Integration in Niederspannungs-Schaltanlagen IEC TS 63107
Mit anschaulichem Videomaterial!
15:00

Fragen & Diskussion

15:30

Ende der Jahrestagung

Alles auf einen Blick – das Programm als PDF

Jetzt Programm als PDF herunterladen

Verpassen Sie nicht 2 Tage spannenden Wissensaustausch über aktuelle Fachthemen aus der Elektrosicherheit!

Zusätzlich erhalten Sie die Fachzeitschrift epPLUS 1 Jahr gratis dazu!

Jetzt weiter zur Anmeldung