Markus Meinke

Geschäftsführer und Gutachter | Meinke energy GmbH

Markus Meinke erstellt Gutachten und führt Untersuchungen durch zum Thema Power Quality (Spannungsqualität). Er unterstützt Endkunden bei Problemen in der Stromversorgung (z. B. Oberschwingungen, Flicker, Spannungseinbrüche) durch intensive und detaillierte Messung und Fehlersuche. Markus Meinke verfügt über 32-jährige Erfahrung im Bereich elektronische Messtechnik. Ebenso ist Markus Meinke als Referent und Fachredakteur tätig. Zusätzlich arbeitet er aktiv in den deutschen Normungskomitees mit, u.a. in DKE 964.2 (stellvertretender Obmann) „Einrichtungen zum Messen/Überwachen der Netzqualität in elektrischen Energieverteilungsnetzen“ und DKE/AK 261.0.2. „Anforderungen an Erzeugungsanlagen für den Netzparallelbetrieb im Verteilnetz“ sowie im internationalen Bereich u.a. in Ausschüssen der IEC (TC 77/SC 77A/WG 9 „Power Quality measurement methods“, IEC 61000-4-30) und des CENELEC (TC8X/WG 1 „Physical characteristics of electrical energy“, EN 50160). Ein neues Tätigkeitsfeld von Markus Meinke ist bis 2020 die Task Force "Intelligente Ladeinfrastruktur" /AP2 Netz – Ladeinfrastruktur der VDE|ETG.